Weihnachtsfeier am 15.12.2012 |

 

 

Weihnachtsfeier 2012

 

Kesselgulasch...

und Feuerzangenbowle...

 

...war auch in diesem Jahr wieder das Thema unserer Weihnachtsverpflegung.

 

Auch in diesem Jahr rutschten wir eng zusammen,

damit alle Platz fanden und wir freuten uns gemeinsam

mit lieben Menschen einpaar schöne Stunden verleben zu dürfen.

Hier einpaar Schnappschüsse während des Essens:

 

Die folgenden Bilder sind ohne Blitz entstanden, daher leider etwas unscharf,

spiegeln aber die gemütliche Atmosphäre besser wieder:

 

Nadine und Alex:

 

Andreas am "Hexenkessel":

 

 

Franzi voll konzentriert:

 

 

Maren und Andreas:

Lissa und Torben:

 

Andrea:

 

 Sind das hier die 3 Damen vom Grill?

 

Susan an der Feuerzangenbowle:

 

Inga am Nachtisch:

 

Heike und Harry:

 

Noch mal Maren und Andreas - nun im Schein der Feuerzangenbowle:

 

Leider mit Blitz fotografiert ist die Flamme hier nicht erkennbar:

Hm, ....

 

Während wir so unsere Feuerzangenbowle schlürften,

ließen wir unser Jahr 2012 mit einer Fotopräsentation

über die Beamerwand laufen und lachten gemeinsam

über das eine oder andere Ereignis

oder auch einfach nur über unglücklich getroffene Bilder.

 

 

Ein kleines Video der Läufe vom Herbstfest

brachte viele Gesichter zum Strahlen.

 

Am Ende des Abends oder eher schon früh am Morgen

entstanden diese Bilder:

Inga und Daniel - "Hey hat mal jemand ein Taxi für uns?"

 

Das letzte Bild unserer diesjährigen Weihnachtsfeier

entstand gegen 2 Uhr morgens und bedarf keiner weiteren Worte:

Wir können versichern, dass Christoph wohlbehalten daheim angekommen ist.

Schmunzel:::))))

Sehr gefreut haben wir uns über eure liebevoll ausgesuchten Weihnachtsgeschenke,

an denen wir uns nun das ganze Jahr erfreuen können. 

                       

Weihnachtszeit - Zeit für die besten Wünsche und auch um Danke zu sagen.

Danke heißt:

sich an das erinnern, was andere für uns taten.

Es gab Menschen, die uns trugen, bevor wir laufen konnten.

Es gab Hände, die uns streichelten, einen Mund, der uns küsste, ein Brot, das für uns gebacken wurde.

Der Dankbare zeigt, dass sein Herz ein gutes Gedächtnis hat.

Menschen waren gut zu uns. Sie sorgen sich um uns und sind gern für uns da.

Sie begleiten uns und machten uns Mut.

Sie waren froh, weil wir froh waren.

Unser Herz vergisst das nicht. Das Gedächtnis des Herzens heißt:

Dankbarkeit

Wir sind dankbar für eine gute Freundschaft

und wünschen Euch mit Euren tierischen Freunden und Familien besinnliche Weihnachtsfeiertage,

Zeit zur Entspannung, Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge

und viele Lichtblicke im kommenden Jahr.

Hundeschule Pro Canis

Jacqueline + Andreas Kroll