| Qualifikationen

 

 

Hundeschule Pro Canis

Der Beruf des Hundetrainers ist kein rechtlich geschützter Begriff. Das bedeutet, dass sich buchstäblich "Jeder" als Hundetrainer, Verhaltenstrainer, Hundeausbilder, Verhaltensforscher, Kynologe, Kynopädagoge, gern genommen auch immer wieder Tierpsychologe etc. pp bezeichnen kann, unabhängig von seinen tatsächlichen Qualifikationen. Auch neu ist die Bezeichnung "zertifizierter Hundeausbilder". Auch dies ist keine geschützte Bezeichnung und jeder kann nach einpaar besuchten Seminaren diese Bezeichnung annehmen. 

Bevor man mit seinem Vierbeiner eine Hundeschule besucht sollte man sich daher auch über den Wissensstand der Trainer informieren und diese zunächst auch mal ohne Hund testen.

Es gibt sicherlich auch viele Trainer, die intuitiv oder durch jahrelange Erfahrung den richtigen Umgang mit Hunden praktizieren, allerdings kommt man nach unserer Erfahrung auf lange Sicht nicht umhin sich weiterzubilden und offen für neue Erkenntnisse in der Hundesausbildung zu sein.

Die Art der Wissensvermittlung und der Umgang mit dem Hund hängen wesentlich von der Ausbildung des Hundetrainers und sein "Händchen" es auch vermitteln zu können ab.

Aus diesem Grund dokumentieren wir auf dieser Seite den aktuellen Stand unserer Ausbildung, die durch Fortbildungen stetig ergänzt wird. 

 

Jacqueline Kroll

 

 

 

Arbeitet seit 1993

als Hundetrainerin und

besuchte in dieser Zeit

folgende Ausbildungsseminare:

 

 

 

 

 

Thema

Referent

Sachkundenachweis Basis

DVG und SV

Sachkundenachweis Agility

DVG

Sachkundenachweis Schutzhund

DVG

Sachkundenachweis Basisausbildung

Club für Britische Hütehunde

Sachkundenachweis Agility

Club für Britische Hütehunde

verschiedene Seminare zum Thema Hundeverhalten (siehe Gruppenbild)

Günther Bloch + Erik Ziemen

Richtig spielen mit Hunden

Ekard Lind

Aufbau von Welpenprägungsspieltagen

Dina Berlowitz und Heinz Weidt

Erste Hilfe am Hund

Stefan Schubert

diverse Agility Führtechnik Seminare

Philipp Müller-Schnick

1wöchiges Hundesymposium

Günther Bloch, Erik Ziemen, Perdita Lübbe, Dr. Dorit Feddersen-Pettersen, Michael Grewe, Clarissa von Reinhard, Peter Nawrat

Diverse Clicker-Training

Birgit Laser

Obedience mit Clicker

Birgit Laser

Dog-Dancing

Angela Seidel + Denise Nardelli

Frisbee

Jochen Schleicher

Obedience

Angela Seidel

Agility Einsteiger

Emil Vervoort

Agility Fortgeschrittene

Thomas Behrendt, Hinky Nickels, Regula Tschanz, Andrea Deeg, Rosemarie Förster

Agility Kontaktzonen

Hinky Nickels

Agility Trainerseminar

Philipp Müller-Schnick

mehrfach 1wöchigerAgility-Workshop in Bielefeld

Philipp Müller-Schnick, Thomas Behrendt, Ton v.d. Laar, Jos Thines, Remo Müller, Sylvia Vaanholt

Agility-Mentaltraining

Thomas Behrendt + Philipp Müller-Schnick

Arbeit mit Hütehunden an einer Schafherde - Hüteseminare

Finn Petersen (Border Collie), Rick Sims/Gordon McMasters (Working Kelpie), Antja Röttgers-Schulte (Working Kelpie), Alan Jones

 

 

 


Andreas Kroll

 

 

Arbeitet seit 1995

als Hundetrainer und

besuchte in dieser Zeit

folgende Ausbildungsseminar:

 

 

 

 

Thema

Referent

Agility

Berthold Hering

Agility Fortgeschrittene

Rosemarie Förster

diverse Agility Führtechnik Seminare

Philipp Müller-Schnick

Agility Trainerseminar

Philipp Müller-Schnick

mehrere 1wöchige Agility-Workshops

Philipp Müller-Schnick, Thomas Behrendt, Ton v.d. Laar, Jos Thines, Remo Müller, Sylvia Vaanholt

diverse Clicker-Training

Birgit Laser

Obedience mit Clicker

Birgit Laser

Obedience

Angela Seidel

Dog-Dancing

Angela Seidel

Dog-Dancing Choreographie

Denise Nardelli

Frisbee

Jochen Schleicher

Tellington-Ttouch

Sabine Treichel-Pohl

Arbeit mit Hütehunden an einer Schafherde - Hüteseminare (Seminare seit 2002)

Finn Petersen (Border Collie), Christine Fischer, Serge v.d. Sweep, Rick Sims/Gordon McMasters (Working Kelpie), Antja Röttgers-Schulte (Working Kelpie), Alan Jones

 

Daneben wird natürlich jede Menge Fachliteratur verschlungen, eine Aufzählung würde den Rahmen hier sprengen.

Am meisten lernen wir durch den praktischen Umgang mit den Mensch-Hunde-Teams auf dem Hundeplatz und mit unseren eigenen Hunden.