| Obedience |

 

 

Obedience:

 

Obedience (deutsch: Gehorsam) ist eine Hundesportart, die - wie so oft - aus Großbritannien stammt.

 

 

 

Hierbei geht es um die „klassischen“ Gehorsamsübungen wie Bei-Fuß-Gehen mit und ohne Leine, Apportieren, Vorausschicken, Abrufen, Bleib-Übungen und Sitz, Steh und Platz aus der Bewegung.

Dazu kommen noch Übungen wie die Distanzkontrolle, bei der der Hund auf Entfernung eine Reihe von Positionswechseln (Platz, Steh, Sitz) auf Anweisung des Hundeführers durchzuführen hat. Bei der Geruchsunterscheidung geht es darum, unter mehreren gleichartigen Gegenständen, denjenigen herauszufinden und zu apportieren, den der Hundeführer zuvor angefasst hat. 

 

 

 

Der auffälligste Unterschied zu den bisher bekannten Gehorsamsübungen liegt in der Perfektion und Freude, mit der die Hunde die Übungen ausführen. Vor allem bei der Bei-Fuß-Arbeit fällt auf, dass die Hunde extrem dicht am Bein des Hundeführers „kleben“, dabei permanent Blickkontakt halten und freudig wedeln.

 

 

Der Mensch lernt, seinen Hund mit Hilfe seines Körpers und seiner Stimme mit kleinen aber klar verständlichen Zeichen zu lenken.

Der Hund lernt in seiner Ausbildung, die kleinsten Zeichen seines Menschen zu verstehen.

 

Der Mensch Lernt, korrekt zu belohnen, um dem Hund deutlich zu machen, was erwünscht ist.

Der Hund lernt, dass auf erwünschte Handlungen eine Belohnung folgt.

 

Mensch und Hund lernen sich zu verstehen!!!

 

 

 

Erreicht wird dies nur über Motivation des Hundes - ohne Zwang.

Ein weiterer Unterschied zu den üblichen Gehorsamsübungen ist, dass es kein festes Ablaufschema gibt. Der Richter sagt während der Prüfung an, welche Übung jetzt durchzuführen ist. Langeweile kommt damit weder beim Hund, noch beim Besitzer auf. Obedience ist grundsätzlich für alle Hunderassen und deren Mischungen geeignet, auch für nicht so sportliche Hunde/Menschen, da es hier mehr um Perfektion als um Tempo geht.

Leider ist Obedience in Deutschland noch nicht sehr weit verbreitet, was sich hoffentlich bald ändern wird, da es seit dem Jahr 2002 nun endlich auch eine Prüfungsordnung für Deutschland gibt.

Die Prüfungsordnung beinhaltet eine Vielzahl von Meisterschaften in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, bis hin zu Weltmeisterschaften.

 

Die Hundeschule Pro Canis

bietet Ihnen neben Obedience auch Clicker- und Agility-Wochenend-Seminare an.

 

 

Bei Interesse sprechen Sie uns doch einfach an!

Hundeschule Pro Canis in Goslar -> Tel.: 05321/689666