.zucht - welpen - 7 wochen alt


Tag 50 (18.07.2007) - Fledermaus
 
Die 1. Zwergenfledermaus.
 
Leeloo hat bereits im Alter von nur 7 Wochen richtig feste Stehohren. Glückwunsch!!!

Die ganze Bande war heute sehr faul und zufrieden.

Unten im Bild bei ihrer Mittagssiesta.

Am Nachmittag waren Kirsten, Daniela und Joana bei uns.

Bei Kirsten musste ich Taschenkontrolle machen, damit Loki auch wirklich da blieb.

 

Joana und Any waren gleich dicke Freunde und Joana wollte unbedingt den "Silbernen" mit nach Hause nehmen.

 

 

Jazz findet langsam zu ihrer alten Form zurück und lässt die Welpen nur noch 1 mal täglich trinken.

Unser Wunsch wurde wahr und Jazz und Paiper teilen sich die Erziehung der Racker schön untereinander auf. Besser könnte es nicht laufen. So kann sich jede Hündin mal zurückziehen und sich von den Rackern erholen. Oben Jazz mit Any im Bild.

 

Tag 51 (19.07.2007) - Schubkarre

Heute haben wir die Kinderschubkarre ausprobiert. Unten Indiana im Bild: 

"Denk, denk....."

"...Nö, finde ich doof! Lieber raus hier."

War nicht so der Erfolg, aber die neuen Besitzer können weiter daran arbeiten, wenn sie möchten.

Ansonsten war heute wieder die Wippe ein großer Magnet der Welpen und Leeloo nutzt sie in umgekippter Form gern als Aussichtsturm.

 

 
Tag 52 (20.07.2007) - Badeausflug
 
Das super schöne Wetter nutzten wir für einen weiteren kleinen Badeausflug. Diesmal hatten wir unseren Rüden Jony mit dabei. Die Zwerge erwiesen ihm viel Respekt, leckten ihm ständig  die Schnauze und warfen sich vor ihm auf dem Rücken.
Leeloo trägt ab heute auch kein Halsband mehr, da sie damit immer von ihren Geschwistern ausgeführt wurde. Ab heute tragen nur noch die Rüden ein Halsband.
Ja ja so können sich die Zeiten ändern - schmunzel:::))))
 
 
 
 
 
 
Heute hat Jazz die Welpen zum ersten Mal nicht trinken lassen und es war der erste Milch freie Tag.
 
Am Nachmittag besuchte uns dann noch Kirsten und half beim Beaufsichtigen der ganzen Rasselbande. Besonders interessant fanden die Welpen ihre Tasche bzw. mehr den Inhalt der Tasche. Hin und wieder verschwand mal ein halber Hund in ihr.
Die aktiven Phasen werden nun zunehmend lauter und heftiger, sodass ich doch öfter mal dazwischen gehen muss. Die ersten kleinen Raufereien haben auch schon kleine Spuren hinterlassen.
 
 
Tag 53 (21.07.2007) - Autofahrt nach Wieda
 
Der automatische Weckdienst funktioniert noch immer und wir werden täglich zwischen 5:15 Uhr und 5:30 Uhr "liebevoll" mit lautem Geschrei geweckt. Auch zur Freude unserer Nachbarn:::))))
 
Heute musste ich dringend nach Wieda und da ich die Bande solange nicht allein lassen wollte, stand eine längere Autofahrt auf dem Programm. Wir sind eine gute Stunde gefahren. Angekommen konnten die Zwerge aber nicht aussteigen, da dort viele fremde Hunde waren und erst am Montag die 1. Impfung erfolgt. Auf dem Rückweg haben wir einen Stopp im Wald eingelegt und sie konnten in Ruhe die Umgebung erkunden.

Unten im Bild zeigte Jazz den Welpen was man alles mit Baumstämmen so machen kann.

Loki im Bild oben: "Früh übt sich....

...was ein Baumklettermeister werden will." Any im Bild oben.

Leeloo: "Hm jetzt weiß ich zwar was unter den Stämmen ist, aber wie komme ich hier wieder raus?"

Im Anschluss habe ich noch einzeln mit allen das Gehen an der Leine geübt.

 

Oben im Bild Kiwi.

 

Die Anderen beobachteten uns aufmerksam.

Super stolz bin ich auf die ganze Truppe, da die Box während der gesamten Zeit sauber geblieben ist.

 

Tag 54 (22.07.2007) - Besuch bei Schirmers mit Steffi

Heute waren wir zusammen mit Steffi in Clausthal und haben das neue Zuhause von Loki unsicher gemacht.

Ein kurzer Spaziergang vorbei an Pferde- und Rinderweiden (wobei die Welpen an dieser Stelle alle getragen wurden) bis zum See.

Steffi hat einfach alles gegeben::))) 

Aber lieber spielten die Racker am Ufer mit einem toten Fisch -> sehr lecker:::))) 

Unten im Bild: Andreas mit Any und Justine

Unten im Bild Forster: "Juhu Mama, ich komme....."

"..... äh doch nicht. Ist ja ganz schön nass bei dir!!"

Nach einem ausgiebigen Spiel traten wir alle den Heimweg an...

...und dort angekommen, wurden direkt noch die Stallhasen begutachtet.

Hier Forster und Justine im Bild. 

 

Tag 55 (23.07.2007) - Wir waren alle bei Anke

 

 

Tag 56 (24.07.2007) - Besuch vom Tierarzt

Heute hatten alle Zwerge eine Verabredung mit dem Tierarzt.

Zum Glück brauchten sie dazu nicht in die Praxis und konnten die Impfung und den Chip in vertrauter Umgebung in Empfang nehmen.

Während der Voruntersuchung versuchten alle den Tierarzt zu beschmusen. Unten Leeloo im Bild.

Aber es half nix. Die Impfung und der Chip musste sein und für das "Bravsein" wurde hinterher geknudelt. Unten Thomas mit Kiwi im Bild.

Den Rest des Tages haben alle bei Dauerregen verschlafen.