.zucht - welpen - 5 wochen alt


 
Tag 36 (04.07.2007) - Knabbereien:

Heute gab es Kälberstangen zum Knabbern. Zuerst fanden diese wenig Begeisterung, aber was die Einen haben, dass müssen natürlich auch die Anderen probieren. Und ja nix hergeben:::))))

Ansonsten wurde gespielt (beide Jungs und in der Mitte Any), .....

......gespielt (Any und Püppy), .....

...Ausschau gehalten (Püppy und Kiwi).....

...und gezwinkert (Justine)!

 

Tag 37 (05.07.2007) - Wärmelampe:
 
Es regnet mal wieder, hagelt, blitzt und donnert. Die Temperaturen sind jetzt tagsüber bei 5-8 Grad und wir haben für die Nacht die Wärmelampe aktiviert. Heute nur kurze Spielphasen im Freien. 
 
 
Vorn Forster und hinter ihm Püppy.
 
 
 
Kiwi und ihre Spielburg:::)))
 
 

Und nun beginnt sie, die sinnlose Zerrstörrwut::::)))))

 

Tag 38 (06.07.2007) - Hosenkneifer:
 
Die Zwerge haben Hosenbeine entdeckt und beginnen nach Herzenslust daran zu ziehen.
Hier Justine im Bild:
 
 
Wieder viel gespielt, Garten und Haus inspiziert.
 
 
"Du kommst hier net rauf........!!!!"
 
Und noch etwas für die Fußkoordination bitte:
 
 
 
 
 
Tag 39 (07.07.2007) - Kopfsprung ins Bällebad:
 
Heute morgen gab es für Forster sein 1. Halsband von seiner zukünftigen Familie und ab sofort trägt er  ein orange gemustertes Halsband.

Justine hat heute einen gezielten Kopfsprung ins Bällebad gemacht, sich anschließend darin gewälzt.  Irgendwann kam sie dann fröhlich mit einem Ball im Maul  wieder heraus und rannte endlose Kreise um die Spielburg. Ich habe herzhaft gelacht:::))))
 

Am Nachmittag haben wir mit der ganzen Rasselbande einen Ausflug nach Clausthal zu Peter unternommen.

Die Zwerge konnten sich mit Stallhasen vertraut machen, während die Mama und die Halbschwester beim Schafumtrieb und Aussortieren von Lämmern halfen.

Irgendetwas stimmt nicht an diesem Bild.

Sollten nicht eigentlich die Hasen hinter dem Kaninchengitter sein?

 

Jedenfalls fanden die Stallhasen wenig bis gar kein Interesse

und man genoss die Sonne und ärgerte Geschwister:::)))

Am Schluss noch ein kleiner Spaziergang (wenige Meter) mit allen....

....und Leeloo und Forster drehten dann doch lieber nach so ca. 10 Metern wieder um.

Soweit weg von zu Hause ist dann doch unheimlich:::))))

Auch Loki hat heute ein Halsband bekommen und wird zukünftig mit einem blau gemustertem Halsband zu sehen sein.

Tag 40 (08.07.2007) - Besuch
 
Heute hatten wir jede Menge Besuch.
Zuerst waren Schirmers aus Clausthal da und Peter hat allen frischen Pansen und Innereien mitgebracht. Er war sehr beliebt:

Jazz zeigte den Zwergen, dass man das essen kann

Zwischendurch wieder mal einen Milchtrunk. Für Jazz ist dies jetzt allerdings keine Freude mehr. Die Zwerge hebeln sie richtig aus beim Trinken und sie braucht jetzt immer etwas zum Anlehnen.

Danach wieder Schmuseeinheiten hier mit Steffi und wieder Spiel.

"Gibt es evtl. Nachschlag von dem leckeren Zeug...? Nö, dann gehen wir halt schlafen."

 

Später kam Anke zu Besuch und spielte kräftig mit.

 

 

Loki: "Nö, ich mach nix. Ich liege hier nur so rum...?"

 

Am frühen Abend besuchte dann auch Dagmar ihre Justine und es gab noch eine kleine Kuschelrunde vorm Schlafengehen.

 

 
Tag 41 (09.07.2007) - Möhren

Zum ersten Mal gab es heute Möhren zum Knabbern.

 

Und wenn sich 2 (Leeloo und Loki) streiten, ....

...dann klaut es die Dritte (Any)!!!

Am Nachmittag spielten Kiwi (vorn) und Any (hinten) ausgiebig in ihrer Welpentoilette:

 
Tag 42 (10.07.2007) - Beschäftigung

Ohne Worte...

 

Hier ein Schnappschuss vom täglichen Gartenausflug: 

Oben Any im Bild.

 Am Abend hatten wir dann noch Besuch von Petra und Claus Ehrlich.

Leeloo nutzte die Gelegenheit um auf dem Schoss von Claus zum schlafen.

 

Forster entdeckte den Tunnel und sprang freudig hindurch. Any traute sich noch nicht durch den Tunnel, aber verständlich, da stand ja auch der "böse" Claus am anderen Ende:::)))))