| Leeo

 

 

Devilscreek Leeo

 

"Der Wächter des Lichts - Charmed"

 

 

Weiteres ab sofort immer unter aktuelles!

 

Im Alter von 3 Jahren wurde Leeo für die Zuchttauglichkeit wie folgt getestet:

HD, ED und OCD frei

CEA frei und MDR +/+

 

Arbeitsleistungen bisher:

BH, Agility A2, Trialklasse 2 (ABCD e.V.), KGH

 

3 Starts in Trialklasse 1 - davon 1 x 3. Platz in Stauffenberg und 1 x 2. Platz in Nüxei

 

Koppelgebrauchshundeprüfung Sep'14: 5. Platz

 

bisher 3 Starts in Trialklasse 2 - davon 1 x 5. Platz in Nüxei Nov'14,

1 x 1. Platz in Nüxei Dez'14 und 1 x 2. Platz in Nüxei Dez'14

Gesamtsieger Wintertrial ABCD e.V. Nüxei 2014!!!!

 

Mit diesen tollen Ergebnissen werden wir ihn als Zuchtrüden einsetzen.

 

 

 - Sein 1. Jahr -

 

     

Am 31.05.2011 wurde er von unserer Hündin Jazz etwas spektakulär geboren.

Er landete direkt in meiner Hand, da Jazz es nicht mehr bis in die Wurfbox schaffte.

Wenige Sekunden danach wurde er dann liebevoll von Jazz aus der Fruchthülle befreit und

hier sind die ersten Bilder im Alter von nur wenigen Stunden.

 

 

 

4 Tage alt:

 

 

1 Woche alt:

 

 

2 Wochen alt:

 

 

3 Wochen alt:

 

 

 

4 Wochen alt:

 

 

 

 

 

5 Wochen alt:

 

 

 

 

6 Wochen alt:

 

 

 

 

 

7 Wochen alt:

 

 

 

8 Wochen alt:

 

 

 

 

 

 

 

9 Wochen alt:

 

Seine Brüder sind nun ausgezogen,

aber Mama hilft ihm, diesen Verlust zu verarbeiten

und spielt geduldig super süß mit ihrem Sohn.

 

 

 

"Heute waren wir wieder am Wasser und

haben einen gleichaltrigen Kumpel getroffen.

Der war mir aber irgendwie nicht geheuer und

dann gingen wir zum Glück weiter und

haben am Wasser spielen dürfen."

 

 

Hier 2 Bilder von Maren Reese, die wir auf unserem Spaziergang trafen.

 

  

 

"In dieser Woche durfte ich mit zum Agility-Training meiner Mama und Tante Pai.

Aber die haben irgendwie nur herumgealbert."

 

Hier sehen wir Jazz mit Petra und Claus...

 

...und nun auch mal mit ihrem Sohn und meiner Wenigkeit.

Leeo allerdings fand Bilder aufnehmen doof und alberte im Vordergrund nur herum.

Lieben Dank an Petra für die beiden folgenden Bilder.

 

 

 

"Diese Woche waren wir auch noch auf einem -wie meine Zweibeiner sagten- Kunsthandwerkermarkt.

War voll aufregend und vor lauter Aufregung habe ich die meiste Zeit geschlafen."

 

 

10 Wochen alt:

 

"Meine Ohren beginnen sich aufzustellen!"

 

 

"Aber auch meine Zerstörphase hat begonnen!!!"

 

 

 

"Zur Zeit kann ich auch einfach alles gebrauchen.

An der Tragetechnik über wir noch. "

"Manchmal bin ich auch ganz brav und soooo müde..."

 

11 Wochen alt:

 

"Mein 1. Ohr steht ganz fest und alle freuen sich darüber - komisch:::))))"

 

 

"""Heute habe ich in einem Graben getobt und es genossen.

Er war leicht mit Wasser gefüllt und ich hatte mächtig Spaß.

Wasser ist anscheinend doch gar nicht so schlimm."

"Meine Mama spielt noch immer sehr geduldig mit mir,

leider darf ich mir aber nicht mehr alles rausnehmen

und werde das eine oder andere Mal schon stark gemaßregelt.

Zum Glück verzeiht sie mir schnell und das Spiel geht weiter."

"Zwischendurch versuche ich schon mal mein 2. Ohr ganz aufzustellen,...

...aber wenn ich müde bin, gelingt mir das noch nicht so gut."

 

Spielen macht natürlich durstig und...

....müde und so habe ich wieder voll witzige Ohren::::))))"

"Diese Woche waren wir auch wieder auf einem großen Platz

wo viele Zweibeiner herumliefen.

Leider waren Mama und Pai nicht dabei,

aber ich habe das auch super allein geschafft."

"Es gab für mich viele neue Dinge zu entdecken

und auch einige Hundekumpels haben wir getroffen."

"Ich habe die vielen Zweibeiner und ihr Treiben beobachtet...

...und war irgendwann total erschöpft."

 

3 Monate alt:

 

"...und wir waren in Dänemark.

Hier seht ihr unsere Ferienanlage mit meinem ganz privaten Badeteich."

"Dort habe ich das Baden lernen wollen und bin auch hinein gesprungen,...

...naja, fast jedenfalls."

"Und hier hat Frauchen einen ganz privaten riesigen Spielplatz für uns reserviert.

Das war einfach super und ich konnte jeden Tag voll gut Tante Pai anpirschen....

....meine Mama ärgern...

...mit ihr spielen...

...sie kopieren....

...und mit allen im Wasser planschen...

Auch habe ich viele neue Spielzeuge gefunden... .

...und irgendwie waren die Tage immer viel kurz

und ich immer viel zu müde:::)))))).

Ach ja, den Wind fand ich irgendwie nicht so gut, der hat auch meine Ohren immer verknickt...."

Einige Bilder aus Dänemark gibt es auch noch unter aktuelles.

Im September haben mich meine Brüder besucht und wir haben erstmal wieder richtig zusammen gerauft.

Es war als wären sie nie weggewesen.

Leider konnte Vioo nicht kommen, aber das holen wir im November nach.

Hier seht ihr mich mit meinem Brüderchen Jay Jay."

 

4 Monate alt:

 

 

 

 

5 Monate alt:

"Inzwischen habe ich meine Mama fast ein und

es fehlen mir nur noch 2 cm an Schulterhöhe."

 

Wurftreffen bei Yvonne und Stefan im November 2011:

von links: Jay Jay, Leeo, Jazz, Vioo und Jazzper

Es war super schön, alle Jungs mal wieder zusammen zu sehen und

es hat irre Spaß gemacht mit den Zweibeiner.

Lieben Dank an Yvonne und Stefan für das schöne Wochenende.

 

6 Monate alt (Dezember 2011):

Unsere Männer bei der Hausarbeit - schmunzel:::))))

Und gleich im Anschluss wurde wieder mit Mama getobt.

Inzwischen hat Leeo seine Mama in der Schulterhöhe eingeholt

und in der Hüfthöhe überholt.

Es fehlt ihm aber noch 1 kg Gewicht zu seiner Mama.

Er ist ein lebenslustiger kleiner Kerl und 

bisher erschreckend brav dabei.

Natürlich hat auch er seine typischen Welpen- und Junghundprobierphasen,

aber er akzeptiert das böse Wort "nein" wirklich gut.

Seit einpaar Tagen hat er das Schmusen mit uns

Zweibeinern für sich entdeckt - wird wohl ganz die Mama:::)).

Unten sehen wir ihm beim Umtrieb einer kleiner Gruppe unserer Schafe im Dezember 2011.

Er durfte uns eine kleine Strecke helfen.  

Unter den wachsamen Augen unserer Hündin Paiper...

...spielte Leeo stundenlang mit seinem neuen Spielzeug.

4

Später im Wald fand er noch ein weiteres Weihnachtsgeschenk

und brachte es uns stolz.

 

7 Monate alt (Januar 2012):

Unser kleiner Herzensbrecher mit einer erschreckenden Diagnose:::))))

Nach 3 verschiedenen Tierärzten (inkl. der Tierärztlichen Hochschule Hannover)

und unzähligen Untersuchungen und Röntgenaufnahmen wurde

nun im CT ein alter glatter Fersenbeinbruch entdeckt.

Da der Sturz von Leeo nun bereits einige Monate her ist

und bisher kein Tierarzt einen Bruch erkannte

(wir bekamen immer zu hören, dass er eine Zerrung hat oder eine starke Prellung vom Sturz -

nach dem Röntgen wurde sogar ein Wachstumsfugentrauma diagnostiziert -

von dem aber nun schon lange keine Rede mehr ist),

wuchs dieser Bruch leider schief zusammen

und Leeo begann das Bein schräg zu stellen.

Nach eingehender Beratung haben wir uns für eine OP entschieden.

Der alte Bruch wurde wieder neu gebrochen und

mit einer Platte fixiert, dass er diesmal gerade zusammenwächst.

Wenn alles gut verheilt kann die Platte nach 8 - 10 Wochen wieder raus.

Wir sind froh, dass wir endlich eine Diagnose haben

und die Tierärzte nicht mehr nur im Dunkeln fischen.

Besonders ärgerlich ist allerdings, dass auf den alten Röntgenaufnahmen der Bruch von der Tierärztlichen Hochschule Hannover übersehen wurde. Wir hätten bei sofortiger Stabilisierung Leeo eine Menge Angst, Stress, Schmerzen und vor allem die beiden OP's ersparen können.

Nun heißt es aber erstmal für uns alle warten und Daumen drücken, dass der Bruch wieder schnell heilt.

 

8 Monate alt (Februar 2012):

Die Hälfte der Wartezeit des Heilungsprozesses haben wir nun geschafft

und Leeo ist wirklich tapfer. Die Vorstellung, dass er mit einer Metallplatte und

4 Schrauben läuft ist aber immer noch irgendwie gruselig:::)))

Nun mal wieder einpaar Daten von dem jungen Mann:

Größe: 47 cm

Gewicht: 14,6 kg

Seine Brüder sind inzwischen deutlich größer und schwerer.

Zu Jazzper fehlen locker 6 cm Höhe und fast 6 kg Gewicht.

Auch Vioo ist deutlich größer und schwerer als unser kleiner "Bonsai"-Kelpie,

wie wir ihn nun manchmal liebevoll nennen.

 

9 Monate alt (März 2012):

Leeo holt auf. Der Tierarzt war sehr überrascht,

wie unser kleiner Mann in den letzten 4 Wochen gewachsen ist.

Er hat nun 50 cm Höhe und wiegt 16,6 kg.

Die Platte konnte bereits nach 8 Wochen wieder entfernt werden

und nun trägt Leeo zur weiteren Stabilisierung noch mal 4 Wochen Gips.

Danach hat der Alptraum hoffentlich ein Ende:::))))

Nur noch einpaar Tage, dann kann der Gips ab.

Er ist wirklich ein sehr braver Patient.

 

10 Monate alt (April 2012):

Endlich der Gips ist ab und Leeo's Gesicht spricht Bände::::))))

 

Für die noch vom Tierarzt verordnete 2wöchige Schonzeit trägt Leeo einen Gelenkschoner zur Sicherheit.

Heute durfte Leeo nach langen 4 Monaten erstmals wieder unsere Schäfchen arbeiten.

Natürlich haben wir dies sehr kurz gehalten, um ihn nicht gleich zu überanstrengen. 

Seine Augen leuchteten wie schon lange nicht mehr

und wir haben mit wenigen Minuten hüten einen kleinen Hund sehr glücklich gemacht.

Die 2 Wochen Schonung sind um und nun darf er wieder arbeiten.

Unten sehen wir ihn an unserer Bockherde. 

 

11 Monate alt (Mai 2012):

Leeo geniest den Besuch seines Bruders Jazzper.

Gemeinsam wurden auch wieder einpaar Schafe auf eine andere Weide umgetrieben

und Leeo durfte zum 1. Mal das Einpferchen üben.

 

12 Monate = 1 Jahr alt (Juni 2012):

Leeo wird zur Wasserratte...

...und hat sich zu einem stattlichen jungen Rüden entwickelt.

Danke an Miri und Roland für die folgenden Bilder.

Weitere Aktivitäten sind auch unter aktuelles zu finden.

Hier noch einpaar Video's vom ihm aus dem Bereich Hüten:

 

http://youtu.be/wEhO1NzAGZ8

http://youtu.be/EtQzQDXIxzY

http://youtu.be/agry2Hs8ITI

Hier noch Video von ihm, seinen Brüdern und seiner Mama im Agility:

http://youtu.be/wNq9kEW9QG0